An alle Aquarell-Maler*innen aus Deutschland

Ciao! Fabriano Calling! Herzliche Einladung: Das Aquarell Festival FabrianoInAcquarello 2022

Über das Aquarell Festival in Fabriano und die Internationale Aquarell Plattform

Liebe Aquarellmaler*innen aus Deutschland, 

vielen von Euch dürfte das Festival FabrianoInAcquarello ein Begriff sein. Ich war dort 2018 zum ersten Mal und seitdem hat sich mein Leben geändert. Gabriele Koenigs, die damals die Deutsche Länderleitung für das Festival innehatte und ihre Nachfolgerin Kirsi Zuelke hatten mich damals überredet, dort eine Demo vor Fachpublikum zu malen. Und das, obwohl ich selbst dachte, ich wäre noch bei weitem nicht so weit, war ich doch erst zwei Jahre zuvor in die Aquarellmalerei eingetaucht. Auch wenn es für mich damals ein Sprung ins kalte Wasser war, gehört die Mal-Vorführung vor dem warmherzigen und offenen Publikum in Fabriano inzwischen zu den schönsten Erinnerungen meines Lebens. Seither lasse ich keine Gelegenheit aus, meine Freude an der Aquarellmalerei weiterzugeben – sei es bei  Vorführungen, Workshops oder in meinen Videos & Büchern. Gleichzeitig habe ich mich dort in Land und Leute verliebt und fühle mich seitdem dem Ort verbunden. 

Wegen der Pandemie konnte das Festival, zu dem normalerweise einige hundert Aquarellisten aus der ganzen Welt nach Italien reisen, 2020 /2021 nur online stattfinden, und auch wenn sich die Organisatoren um Anna Massinissina alle Mühe gegeben haben, das Beste daraus zu machen,  kann das alles natürlich nicht mit dem echten Festival-Feeling mithalten. 

Nun, 2022 soll das Festival wieder live und mit Besuchern aus aller Welt in Italien stattfinden und die Planungen dafür laufen inzwischen auf Hochtouren. Und ich habe die große Ehre, dass mir das Amt der Deutschen Länder Leitung angetragen wurde, das ich mit Freuden angenommen habe. In dieser Funktion schreibe ich hier zu Euch – zum einen, um Euer Interesse für das Festival und die dazugehörige Internationale Aquarell-Plattform zu wecken und zum zweiten, um Euch sehr herzlich zu einer Teilnahme an dem Festival einzuladen. Im Vergleich zu den früheren Jahren wird es einige Veränderungen geben, die zum einen der stark gewachsenen Aquarell-Gemeinschaft rund um FabrianoInAcquarello, zum anderen der andauernden Covid-19 Pandemie geschuldet sind. 

Hier die wichtigsten Fakten:

  1. Das Festival FabrianoInAquarello  2022 ist auf den 12. – 15.Mai 2022 terminiert. Außerdem gibt es wie in früheren Jahren die Möglichkeit der Teilnahme an „Painting Holidays“ vom 16. – 19.05.2022 im Anschluss an die Konferenz und zusätzliche Online Veranstaltungen am 18. und 19. Juni 2022. Erstmals wird das Festival nicht ausschließlich in der kleinen Stadt Fabriano stattfinden, sondern hauptsächlich in Bologna. Durch die Pandemie ist das touristische Angebot in Fabriano der stetig wachsenden Besucherzahl nicht mehr gewachsen. Es wird aber am 15.Mai 2022 einen Sonderzug von Bologna nach Fabriano geben, und auch dort wird es vor Ort ein tolles Programm, Vorführungen und Ausstellungen geben. In Bologna findet der Kongress im FICO Kongresszentrum statt. Und Bologna ist wirklich sehenswert.

2. Auch in diesem Jahr kann sich jedes Land wieder mit einer begrenzten Auswahl an Arbeiten präsentieren, die in der Ausstellung und im Katalog zu sehen sein werden.  Das Format wird auch diesmal wieder maximal  56 x 36 cm (half sheet) sein. Kleinere Arbeiten sind möglich, sollten dann aber auf ein Papier mit den korrekten Maßen montiert sein.  Thematisch gibt es keine Vorgaben. Da die Anzahl der Ausstellungsplätze pro Land auf 15 Original-Aquarelle limitiert ist, werden die eingereichten Werke juriert –  die Jury werde ich im Januar 2022 nach Ablauf der Bewerbungsfrist (bis 15.Januar 2022 auf der Plattform) vorstellen. Außerdem lobe ich noch den thematischen Teil #WaterIsLife (Wasser ist Leben) aus – hier können zusätzlich 5 Original-Aquarelle ausgestellt werden. Diese müssen das Format 56×38 cm Querformat haben. Bitte unbedingt im Titel den tag #WaterIsLife einfügen, wenn Ihr Euch daran beteiligen möchtet.

  1. Da sich FabrianoInAcquarello auch der Förderung junger Talente verschrieben hat, sind auch diesmal wieder Maler*innen unter 30 Jahren besonders aufgerufen, sich hier zu bewerben und zu präsentieren. 
  1. Trotz vieler Teilnehmer ist Fabriano immer noch familiär, aber inzwischen ist der Organisationsaufwand für mehr als 1000 ausgestellte Aquarelle aus aller Welt so groß geworden, dass auch das Fabriano Festival digitale Möglichkeiten nutzen muss. Auch aus diesem Grund wurde die Internationale Aquarell-Plattform ins Leben gerufen – eine Online Präsenz, auf der sich jeder Aquarell Begeisterte aus der gesamten Welt kostenlos in einem eigenen Profil präsentieren kann. Für die Teilnahme am Festival wird die kostenlose Registrierung und das Einrichten eines Profils auf der Plattform 2022 zum ersten Mal verpflichtend sein. 

In diesem Jahr wurde schon über das Für und Wieder einer solchen Online-Präsenz zum Thema Aquarell diskutiert. Ich halte dieses Tool für eine großartige Sache, um die weltweite Aquarell Gemeinde noch stärker als bisher zu vernetzen. Außerdem wird das Online Programm stetig ausgebaut  und jeder kann sich aktiv daran beteiligen und z.B. eigene Artikel zu Themen aus der Aquarellkunst beisteuern. Ich möchte Euch deshalb herzlich einladen, Euch an diesem Forum zu beteiligen. Einige von Euch haben ihr Profil dort schon eingerichtet. Es ist nicht schwer und macht nur wenige Minuten Aufwand.  Wer dabei auf Probleme stößt, kann sich gerne per E-Mail an mich wenden. Ich helfe dann gerne weiter.

Die Bewerbung über die Online-Plattform und das Erstellen des Profils mit eigener Präsentation  ist kostenlos. Erst wenn Euer Bild für die Teilnahme an der Ausstellung und für den Abdruck im Katalog nominiert wurde, kommt die Teilnahmegebühr zum Tragen. Das gesamte Festival wird von diesen Gebühren finanziert, abgesehen von einigen Sponsoring-Partnern. Die Teilnahmegebühr beträgt 70,00 €* und ist rein kostendeckend ohne  Gewinnabsicht für die Veranstalter kalkuliert. (*exklusive Versandkosten für Ein- und Rücksendung der Aquarelle an die Künstler und ggf. des gedruckten Kataloges)

Wer grundsätzlich an dem Festival und einer Teilnahme interessiert ist,  kann sich gerne auch per E-Mail an mich wenden und/oder der Facebook Gruppe Fabriano Germany beitreten. 

Ich würde mich in jedem Fall über eine rege Beteiligung der Deutschen Aquarell-Maler*innen  am kommenden Fabriano-Festival  freuen und hoffe auf eine jurierte Auswahl, die die Qualität und Vielfalt der Deutschen Aquarellkunst widerspiegelt.  

Im anhängenden PDF findet Ihr einige Tipps zum Malen, Fotografieren, Digital bearbeiten und hochladen Eures Beitrags. Auch wenn es Euch auf den ersten Blick aufwändig erscheinen sollte, ist es eigentlich schnell und mit wenigen Mausklicks erledigt. Außerdem schicke ich das Regelwerk in Englischer Sprache mit, denn nur dieses ist rechtsverbindlich.

Wer Fragen zur Teilnahme oder zu Problemen beim Erstellen eines Profils oder beim Upload des Bildes hat, kann sich gerne per email an mich wenden: fabriano.deutschland@gmail.com

Und nun: malt Euer Aquarell für Fabriano, fotografiert es und stellt es auf der Internationalen  Aquarell-Plattform ein. Viel Erfolg – Happy Painting! Ich hoffe, wir sehen uns im Mai 2022 in Bologna / Fabriano. 

Carsten Wieland

FabrianoInAcquarello – Country-Leader/Admin Germany

Hier die wichtigsten Links zu FabrianoInAcquarello 2022:

PDF für Teilnehmer*innen und Interessierte aus Deutschland:

https://drive.google.com/file/d/1BYWoaRQV63P4UUURVSiFb4SEWEEbtiCR/view?usp=sharing

Originaldatei / Regelwerk in Englischer Sprache:

https://drive.google.com/file/d/1t51dE_CK3CE24wB1A-sbjHLht2OUK6Kx/view?usp=sharing

Buchungsmöglichkeiten für die Teilnahme und den Aufenthalt vor Ort:

https://www.internationalwatercolormuseum.com/kennedy/fabrianoinacquerello/booking2022.php

Anmeldung, Profil erstellen, Upload und alle Infos auf der Hauptseite: 

https:// www.internationalwatercolormuseum.com 

Platform TUTORIAL (how to subscribe / candidate / vote) is:  

TO SEE AND VOTE ALL CANDIDATED ARTIST/ARTWORKS is:  

https://www.internationalwatercolormuseum.com/kennedy/fabrianoinacquerello/selection2022.php

Eindrücke von FabrianoInAcquarello 2019
Eindrücke von FabrianoInAcquarello 2018

2 thoughts on “An alle Aquarell-Maler*innen aus Deutschland

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s