Elisabethkirche im heiligen Schein

CW20160521_Marburg03
140_2016 Watercolor, Marabu Mixed Media 21,0 x 14,8 cm / 8.3 x 5.8 in – `Marburg – Elisabethkirche´

Mit der Ansicht der Elisabethkirche beende ich heute meine kleine Aquarellserie zu Marburg. Zumindest habe ich jetzt alle Bleistift-Skizzen, die ich vor Ort gemacht habe, innerhalb der letzten Woche aquarelliert. Und ich habe das Gefühl, dass es nun, nach einer Woche Nachbearbeitung, erst einmal genug mit Marburg ist.

Es war mir aber wichtig, meinen Trip in die Kindheit noch etwas nachzubereiten. Ich habe in dieser Woche auch noch sehr viel über die Stadt an der Lahn gelesen und bin jetzt, 40 Jahre nachdem ich dort gelebt habe, endlich auch ein Kenner. Und habe mich entschlossen, dass ich in Zukunft mindestens einmal im Jahr ein paar Tage dort verbringen möchte. Aber für den Moment reicht es erst einmal – ich habe noch nicht einmal Lust, mich durch die knapp 3000 Fotos zu arbeiten, die ich dort gemacht habe. Aber die laufen ja auch nicht weg.

Ich habe gerade einen großen Bogen Hahnemühle Bütten aufgespannt, damit ich mich morgen erst einmal wieder frei malen kann. Ich hoffe, das Wetter spielt mit und ich kann draußen, zumindest auf dem Balkon, malen. Irgendein Phantasie-Motiv – einfach die Farbe laufen lassen.

Advertisements

2 thoughts on “Elisabethkirche im heiligen Schein

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s