Mein erstes Großformat…

CW20160413_Großformat01
092_2016 Watercolor / Hahnemühle Mould-made rough – ca.65 x 50 cm / 25.6 x 19.7 in – `Cliffhouse II´

Vor einigen Tagen habe ich endlich mein erstes großformatiges Aquarell gemalt – von Anfang an ein Abenteuer. Meine beiden Kater Chico und Charly waren extrem neugierig, weil ich mich sonst beim Malen nicht so ausbreite. Nachdem ich das Papier zum ersten Mal gewässert hatte und endlich plan auf der Arbeitsplatte hatte, ist Chico darauf rumgetobt und hat Wellpappe daraus gemacht. Darauf habe ich es dann erst mal wieder für einige Tage verschoben. Auf ein Neues: Papier wieder in der Badewanne wässern und aufspannen und dann bahnte sich das gleiche Spiel an. Zumindest für die erste Stunde musste ich die Kater aussperren und war deshalb etwas nervös. So habe ich viel zu früh mit dem Malen begonnen – das Papier war noch klatschnass. Nach einer nervenaufreibenden Stunde (die Kater hatten inzwischen versucht, die geschlossene Tür aus den Angeln zu heben) habe ich die beiden Rabauken mit einer Dose Thunfisch bestochen. Danach klappte das Malen einigermaßen reibungslos und ging relativ schnell. Das meiste ist nass in nass gemalt – nur einige wenige Details habe ich nach dem Trocknen aufgesetzt.

Das Malen in diesem großen Format ist kaum zu vergleichen mit den kleineren Aquarellen. Es ist verglichen mit dem Kleinformat schon fast Sport und fügt dem Malerlebnis eine physische Dimension zu. Sehr aufregend. Ich hoffe, ich traue mich bald an das nächste Aquarell in dieser Größe.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s