Aus dem Skizzenbuch…

SONY DSC
Aquarell aus einem Skizzenbuch – 2015, Carsten Wieland

Bevor ich überhaupt angefangen habe, auf “echtes” Aquarellpapier zu malen, habe ich unzählige Skizzenbücher bepinselt. Und das tue ich immer noch, denn diese Skizzenbücher sind zum einen eine Art gemaltes Tagebuch, zum anderen fühle ich mich auf den Seiten des Skizzenbuchs immer noch lockerer und unbefangener als auf dem Aquarellpapier. Fehler erscheinen mir hier verzeihbarer, was sich entspannend auf meine Malweise auswirkt. Oft  bin ich mit meinen Skizzen viel zufriedener als mit dem späteren Aquarell. Ich hoffe, dass sich das noch ändern wird. Übung macht den Meister.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s